Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Basel, 01. Oktober 2019

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

1. Grundlagen 
Kibala GmbH, c/o C.Bolliger, Landstrasse 2, 4303, Kaiseraugst, Schweiz bietet auf ihrer Website kibala.ch ihren Kunden nachhaltige und gesunde Produkte zum Kauf an. Als weitere Dienstleistung bietet Kibala GmbH Support in Form von Consulting an. Dies beinhaltet Project Management im Bereich Digital Media, Data management etc.
Der Einfachheithalber wird nachstehend der Geschäftspartner/die Geschäftspartnerin mit “der Kunde” bezeichnet, alle Bedingungen gelten aber selbstverständlich genau so für weiblichen Geschäftspartnerinnen.

2. Geltungsbereich 
Beim Zugriff auf die Webseite https://www.kibala.ch und durch Bestellung von Produkten über die Webseite oder anderweitig, erklärt sich der Kunde mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) einverstanden. Es gilt jeweils die Version, die zum Zeitpunkt der Nutzung der Website oder der Bestellung geltende Fassung der AGB.

Die Nutzung der Website sowie die Vertragsabwicklung zwischen dem Kunden und Kibala GmbH unterliegt ausschliesslich den AGBs und der Datenschutzerklärung von Kibala GmbH. Entgegenstehende oder abweichende Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung. Diese Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn die Kibala GmbH in Kenntnis entgegenstehender oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen einen Auftrag vorbehaltlos ausführt.
Sollten einzelne Bestimmungen der vorliegenden AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen anwendbaren gesetzlichen Regelungen.

3. Bestellung von Produkten im Online-Shop 
3.1. Bestellung und Vertragsschluss 
Der Kunde kann gemäss dem Angebot im Kibala GmbH Online-Shop Produkte bestellen. Alle Informationen und Preise können jederzeit und ohne Vorankündigung geändert werden und sind ohne Gewähr.

Mit der Abgabe seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und ist an sie gebunden. Durch Anklicken des Knopfes “Kaufen“ im Kibala GmbH Online-Shop gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung in Auftrag, welcher alle Produkte im Warenkorb einschliesst.

Der Eingang der Bestellung wird dem Kunden umgehend durch Kibala GmbH elektronisch bestätigt. Ein Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und Kibala GmbH kommt aber erst zustande, wenn Kibala GmbH die Bestellung ausdrücklich akzeptiert. Kibala GmbH behält sich vor, ohne Angabe von Gründen einen Vertragsschluss abzulehnen.

3.2. Lieferung und Erfüllungsort 
Vereinbarte Lieferfristen gelten nicht als verbindliche Stichtage. Gerät Kibala GmbH mit der Lieferung in Verzug, kann der Kunde nicht von der Bestellung zurücktreten. Kibala GmbH haftet nicht für einen allfälligen Verspätungsschaden.

Die Auslieferung der Ware erfolgt per Post an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Erfüllungsort ist der Ort der Übergabe an die Post. Der Kunde trägt die Gefahr für den Transport der Ware ab dem Erfüllungsort. Kibala GmbH behält sich vor, andere Zustellmethoden zu wählen.

Kibala GmbH liefert Produkte ausschliesslich innerhalb der Schweiz.

3.3. Preise und Zahlungskonditionen 
Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website aufgeführten Preise in der dort angegeben Währung. Voraussichtliche Transportkosten werden separat im Bestellvorgang ausgewiesen und gehen zu Lasten des Käufers.

Die Zahlung kann per Banküberweisung, Paypal oder Kreditkarte erfolgen. Kibala GmbH kann ohne die Angabe von Gründen einzelne Zahlungsoptionen für bestimmte Kunden verweigern.

Die Belastung des Kreditkartenkontos des Käufers erfolgt bei Abschluss des Vertrages.

3.5. Widerruf 
Kibala GmbH kann ohne die Angabe von Gründen jederzeit von der Auslieferung der Ware von einer Bestellung zurücktreten. Allenfalls bereits erhaltene Kaufpreiszahlungen werden dem Kunden zurückerstattet.

4. Sachgewährleistung 
Der Kunde hat die Produkte umgehend nach Erhalt der Lieferung auf allfällige Sachmängel zu überprüfen und diese umgehend nach Erhalt der Lieferung an Kibala GmbH schriftlich mitzuteilen. Wird ein Sachmangel nicht umgehend gemeldet gilt das Produkt als akzeptiert. Nicht bestellte Ware ist ebenfalls umgehend zu melden oder zurückzusenden. Kibala GmbH erstattet in diesem Fall die Kosten für die Retouren. Qualitative Mängel (zum Beispiel farbliche Veränderung der Trockenfrüchte) gelten nur als Sachmängel, sofern sie vor Ablauf des Verfalldatums und bei sachgemässer Lagerung eintreten.

Mängelrügen sind schriftlich an folgende Stelle zu richten:

Kibala GmbH
c/o C.Bolliger
Landstrasse 2
4303 Kaiseraugst
info@kibala.ch

 
5. Anwendbares Recht und Gerichtsstand 
Die vorliegenden AGB unterstehen schweizerischem materiellem Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (“Wiener Kaufrecht”). Ausschliesslicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit den vorliegenden AGB ist Zürich. Kibala GmbH ist auch berechtigt, den Kunden an Ihrem gewöhnlichen Aufenthalt oder Wohnsitz zu belangen.

Die vorstehende Rechtswahl- und Gerichtsstandklausel gilt nicht, sofern und soweit (i) der Kunde im Sinne der schweizerischen Gesetzgebung oder im Sinne einer anderen Rechtsordnung ist und (ii) der Kunde sich nach der einschlägigen Rechtsordnung zwingend auf die Anwendung eines anderen Rechts und/oder die Zuständigkeit eines anderen Gerichts berufen können.